Versand europaweit
+49 1525 380 4386
Mo-Fr, 10:00 - 18:00 Uhr
Versandkostenfrei ab 39€ Deutschlandweit

Drak-Sealutions-Mineralsalz

19,95 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Versandfertig in 1-4 Werktage

Versandkostenfrei ab 39€ innerhalb Deutschland

  • DRA-22-106
Anwendungshinweise „Normales” Meersalz enthält als Hauptbestandteil fast 78 %... mehr

Anwendungshinweise

  • „Normales” Meersalz enthält als Hauptbestandteil fast 78 % Kochsalz.
  • Da bei der Aufhärtung von Meerwasseraquarien nach der Balling-Methode mit Calciumchlorid und Natriumhydrogencarbonat neben Calcium auch jede Menge Kochsalz eingebracht wird, fehlt der Anteil des Meersalzes, der nicht Kochsalz ist. 
  • Sealutions Mineralsalz liefert hier die dritte Komponente, die bei der Balling-Methode für einen ausgeglichenen Ionenhaushalt sorgt.
  • Durch seinen hohen Magnesium-, Mineral- und Spurenelementegehalt ist Sealutions Mineralsalz natürlich auch ausgezeichnet zur Aufhärtung und Mineralisierung von Süßwasser geeignet.
  • Die ebenfalls oft empfohlenen Verwendung von Meersalz zu diesem Zweck hat demgegenüber deutliche Nachteile. Der hohe Kochsalzgehalt (~ 78 %) trägt nicht zur Aufhärtung bei, sondern erhöht nur den Leitwert und verschiebt die Verhältnisse der Ionenpaare Natrium/Kalium und Chlorid/Sulfat in einen Bereich, an den die wenigsten Süßwasserbewohner physiologisch angepasst sind.
  • Kurz gefasst handelt man sich so nur Probleme ein, die mit der Verwendung von Sealutions Mineralsalz leicht zu vermeiden sind. 

Gebrauchsanweisung

  • Folgende Hinweise sind beim Auflösen von Sealutions Mineralsalz hilfreich:
  • Bitte die Hauptmenge des Wassers vorlegen und das Mineralsalz portionsweise unter kräftigem Rühren auflösen.
  • Legt man hingegen das Salz vor und gibt Wasser, zumal in kleineren Portionen dazu, so bilden sich aufgrund lokaler Konzentrationspitzen leicht unlösliche Carbonate, die sich auch nach längerer Zeit nicht ohne Weiteres auflösen.
  • Man kann die überstehende Lösung verwenden oder in Süßwasser den Bodensatz einfach mit ins Becken geben, wo er sich in der Regel rasch auflöst. 

Zusammensetzung

  •  27,1 % Chlorid, 26,3 % Sulfat, 12,9 % Magnesium, 4,2 % Calcium, 3,9 % Kalium, 1,5 % Carbonat, 0,7 % Bromid, 0,1 % Strontium, Spuren (Bor, Fluorid, Iodid, Natrium), Rest: Kristallwasser 

Dosierung

Aufhärtung und Mineralisierung im Süßwasser
 Sealutions Mineralsalz aufgelöst in Osmose-Wasser ergibt ungefähr folgende Werte:

Konzentration 0,5 g/l 10 g/l
Leitfähigkeit 645 µS/cm 8,9 mS/cm

 Balling-Methode zur Calcium-Zugabe im Meerwasseraquarium

147 g Sealutions Calciumchlorid-Dihydrat
168 g Sealutions Natriumhydrogencarbonat
50 g Sealutions Mineralsalz

 

  • vollständig in je 2 l Wasser lösen.
  • Halten Sie die Karbonathärte durch die tägliche Zugabe jeweils gleicher Mengen der drei Lösungen im Bereich von 9 - 11° dH.
  • Für ein 300 l Riffbecken benötigt man erfahrungsgemäß anfangs täglich knapp 100 ml jeder Lösung.
  • Je nach Notwendigkeit muss man die Tagesdosis in der darauffolgenden Zeit etwas vergrößern oder reduzieren, um im gewünschten Sollbereich der KH zu bleiben.
  • Der Calcium-Bedarf und damit der Verbrauch der drei Lösungen richtet sich dabei nicht nach der Verdunstung, sondern nach dem biologisch aktiven Besatz des Aquariums.

Sicherheitsinformationen gemäß GHS

ACHTUNG

  • H319: Verursacht schwere Augenreizung.
  • P261a: Einatmen von Staub vermeiden.
  • P301+P330: Bei Verschlucken: Mund ausspülen.
  • P305+P351+P338: Bei Kontakt mit den Augen: Einige Minuten lang behutsam mit Wasser spülen. Vorhandene Kontaktlinsen nach Möglichkeit entfernen. Weiter spülen.
  • P101: Ist ärztlicher Rat erforderlich, Verpackung oder Kennzeichnungsetikett bereithalten.
  • P102: Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen.

 

Weiterführende Links zu "Drak-Sealutions-Mineralsalz"
Duradrakon GH-Plus Duradrakon GH-Plus
ab 14,95 € *
Duradrakon KH-Plus Duradrakon KH-Plus
ab 7,95 € *
Blinstopfen Blinstopfen
ab 0,62 € *
Zuletzt angesehen