Versand europaweit
+49 1525 380 4386
Mo-Fr: 10:00 - 18:00 Uhr
Versandkostenfrei ab 49€ deutschlandweit

PressureLine LDW 400 GPD

785,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Versandfertig in 1-3 Werktage

Versandkostenfrei ab 49€ innerhalb Deutschland

  • WA-23-113
Die PressureLine LDW 400GPD ist eine Hochleistungs-Umkehrosmoseanlage, die speziell für die... mehr

Die PressureLine LDW 400GPD ist eine Hochleistungs-Umkehrosmoseanlage, die speziell für die langfristige und effiziente Wasseraufbereitung konzipiert wurde. "LDW" steht dabei für "Long Distance Water", was auf die Fähigkeit hinweist, Wasser über lange Strecken ohne Qualitätsverlust zu liefern. Bei der Herstellung mit dieser Anlage können Sie das System bis zu 12 Stunden am Stück betreiben, um Osmosewasser zu produzieren, woraufhin eine Pause von 30 Minuten empfohlen wird, um die Anlage zu schonen und die Langlebigkeit zu gewährleisten. Diese Betriebsweise sorgt für eine optimale Performance und Zuverlässigkeit des Systems.

Einfache Installation und Bedienung:

Das System ist so konzipiert, dass es ohne großen Aufwand installiert und in Betrieb genommen werden kann. Die Benutzerführung ist intuitiv gestaltet, sodass auch Personen ohne technische Vorkenntnisse die Einrichtung problemlos durchführen können.

Smart Control Unit (silberne Box)

Die Smart Control Unit stellt eine innovative und patentierte Baugruppe dar, die speziell dafür entwickelt wurde, die Handhabung und Effizienz von wasserbezogenen Steuerungssystemen zu verbessern. Mit ihrer benutzerfreundlichen Konzeption ermöglicht sie es auch Laien, das Zusammenspiel zwischen elektronischer Steuerung und Wasserregulierung mühelos zu optimieren.

Die patentierte Technologie hinter der Smart Control Unit ist das Ergebnis fortschrittlicher Ingenieurskunst, die darauf abzielt, die Interaktion zwischen elektronischen Komponenten und der Wassersteuerung nahtlos und effektiv zu gestalten. Dies führt zu einer verbesserten Leistung des Gesamtsystems und kann zu einer signifikanten Reduzierung von Energie- und Wasserverbrauch beitragen.

Zusammenfassend ist die Smart Control Unit eine Schlüsselkomponente für moderne Steuerungssysteme, die Benutzerfreundlichkeit mit technischer Raffinesse verbindet, um eine optimale Kontrolle über Wasserressourcen zu gewährleisten.

Manuelle Steuerung des Abwasserverhältnisses:

Ein besonderes Merkmal des Systems ist die Möglichkeit, das Verhältnis von Reinwasser zu Abwasser manuell zu steuern. Dies kann auf ein Verhältnis von bis zu 1:0,7 Liter eingestellt werden, was eine hohe Effizienz in der Wassernutzung ermöglicht.

Integriertes manuelles Spülventil:

Für eine effiziente Spülung ist ein manuelles Spülventil integriert. Dieses Ventil erleichtert die Wartung und sorgt dafür, dass das System regelmäßig von Rückständen befreit wird, was die Lebensdauer der Filtermedien verlängert.

Bläulich transparente Vorfilter- und Nachfiltergehäuse:

Die Gehäuse der Vor- und Nachfilter sind bläulich transparent gestaltet. Dies ermöglicht eine visuelle Kontrolle der gefilterten Rückstände und trägt dazu bei, die Notwendigkeit eines Filterwechsels leichter zu erkennen.

Einfache Funktionskontrolle der Filtermedien:

Ein integriertes Leitwertmessgerät ermöglicht es den Benutzern, die Funktionstüchtigkeit der Filtermedien einfach zu überprüfen. Dieses Feature unterstützt die Wartung und hilft dabei, die Qualität des gefilterten Wassers sicherzustellen.

Leichte Zuordnung der Anschlüsse:

Um die Installation und Wartung weiter zu vereinfachen, sind die Schläuche farblich gekennzeichnet. Diese farbliche Kennzeichnung hilft bei der schnellen und korrekten Zuordnung der Anschlüsse, was Fehler bei der Installation vermeidet und die Handhabung erleichtert.

Nachhaltigkeit

Einzigartig in Aufbau und Nachhaltigkeit:

Das System zeichnet sich durch seinen nachhaltigen Aufbau aus. Es wurde mit dem Ziel entwickelt, Ressourcen zu schonen und die Umweltbelastung zu minimieren. Dies zeigt sich in den verwendeten Materialien und der Konstruktion des Systems.

Vorfiltertausch ohne gleichzeitigen Gehäusetausch:

Eine Besonderheit des Systems ist, dass der Vorfilter ausgetauscht werden kann, ohne dass das gesamte Gehäuse ersetzt werden muss. Dies reduziert den Abfall und spart Ressourcen, da nur der Filter selbst und nicht die umgebende Komponente erneuert wird.

Langlebige Membrane - geringes Abwasserverhältnis:

Die Membrane des Systems sind für ihre Langlebigkeit bekannt. Dies bedeutet, dass sie seltener ausgetauscht werden müssen, was wiederum zu weniger Abfall führt. Zudem ist das Abwasserverhältnis gering, was die Wassereffizienz erhöht und die Umweltbelastung durch Abwasser reduziert.

Zu 99% recyclebar:
Ein weiterer wichtiger Aspekt der Nachhaltigkeit ist, dass das System zu 99% recyclebar ist. Fast alle Teile können wiederverwertet werden, was die Umweltbelastung am Ende des Produktlebenszyklus erheblich verringert. Dies unterstreicht das Engagement für Umweltschutz und Ressourcenschonung.

Fazit:

Die PressureLine ist eine hochmoderne Wasserfiltrationsanlage, die durch ihre leistungsstarken und effizienten Komponenten besticht.
Sie ist so konzipiert, dass sie eine optimale Wasserqualität durch eine patentierte Ansteuerung und somit alle Filterstufen optimal versorgt.

Die erste zwei Stufen der Filtration besteht aus zwei Sedimentfilter mit einer Feinheit von 5 - 1 Mikrometern. Diese Vorfilterung wird durch einen Karbonblockfilter abgeschlossen, was die Vorreinigung des Wassers verbessert und die nachfolgende Membran schont. Die Reihenfolge und Art der Vorfilter können individuell angepasst werden, um den spezifischen Anforderungen der Nutzer gerecht zu werden.

Die Vorfiltergehäuse sind einzeln entlüftbar, was einen konstanten Wasserfluss sicherstellt.
Sie sind bläulich transparent gestaltet, sodass der Verschmutzungsgrad der Sedimentfilter leicht erkennbar ist.

Im Herzen der Anlage befindet sich eine low-pressure-Membrane der neuesten Generation, die bereits bei einem niedrigen Druck von 2,75 bar effektiv arbeitet. Dies ermöglicht eine effiziente Filtration auch bei geringerem Wasserdruck.
Nach der Membranfiltration sorgen zwei leistungsstarke Nachfilter für eine zusätzliche Reinigung des Wassers.

Die Installation der PressureLine ist flexibel gestaltet; sie kann entweder über ein Eckventil oder mit einem Umschaltventil direkt am Wasserhahn angeschlossen werden.
Alle Bauteile sind nach NSF und WRAS geprüft und zertifiziert, was die Einhaltung hoher Qualitäts- und Sicherheitsstandards bestätigt. Die Anlage entspricht den trinkwasserrelevanten Normen des DVGW W 270 bzw. der DIN EN 16421.

WEEE-Reg.-Nr. DE 77216460

Versandkostenfrei: Versandkostenfrei
Durchflussrate: 65-71 Liter/Stunde Osmose
Abwasserverhältnis: 1 : 0,7 (1)
Mit Druckerhöhungspumpe: Ja
Weiterführende Links zu "PressureLine LDW 400 GPD"
Unser Kommentar zu "PressureLine LDW 400 GPD"
Auf Grund der hohen Nachfrage kann es sich 1-2 Tage verzögern.
Pumpenleistung LDW12 Sunden Betrieb/30 Minuten Pause
Membrankapazität: 400 GPD / maximal 1520 Liter/Tag
Reinstwasserqualität: Rückhalterate 98,5% 
Abwasserverhältnis: 
Verhältnis 1 : 0,7 bei max. 10 dGH
Verhältnis 1 : 0,9 bei ab 10 dGH

 

Technische Daten

Pumpenleistung LDW12 Sunden Betrieb/30 Minuten Pause
Membrankapazität: 400 GPD / maximal 1520 Liter/Tag
Reinstwasserqualität: Rückhalterate 98,5% 
Abwasserverhältnis: 
Verhältnis 1 : 0,7 bei max. 10 dGH
Verhältnis 1 : 0,9 bei ab 10 dGH
Maße: H: 41,5cm B: 46cm T: 30cm

Anwendungsbereich

Leitungsdruck: 
Minimum ab 2 bar  
Maximum bis 6 bar

Wassertemperatur: 
Minimum ab 5ºC 
Optimal bei 25º 
Maximum bis 25ºC

Wasserhärte: 
Minimum ab 0 dGH 
Optimal bei 5 dGH 
Maximum bis 29 dGH 

Die Reinstwassermenge von Osmoseanlagen ist grundsätzlich abhängig von obigen drei Hauptparametern. 
Niedriger Leitungsdruck, niedrige Wassertemperatur bzw. hohe Wasserhärte, senken die Durchflussgeschwindigkeit und verringern somit die erzeugte Reinstwassermenge. 
Aus unserer Erfahrung liegt die maximale Filterleistung, bedingt durch nicht immer optimale Haushaltsgegebenheiten bei: 
PressureLine 400GPD 64 Liter Reinstwasser/Stunde. Innerhalb obiger Anwendungsbereiche leisten unsere Anlagen eine gleichbleibend hohe Reinstwasserqualität.

Austauschintervalle

Vorfilter: durchschnittlich 6 - 9 Monate 
Membran: durchschnittlich 2-3 Jahre 
in Abhängigkeit von der Wasserbelastung und der gefilterten Wassermenge

Lieferumfang

  • Anlage komplett im Aluminiumgestell montiert
  • Druckerhöhungspumpe (Brushless) incl. Trafo
  • Smart Control Unit
  • 3 Vorfilter: 5mµ Sediment/ Kohleblock / 1mµ Sediment
  • 600GPD Membrane 
  • 2 Nachfilter: Aktivkohle (Größe 2,5 x 12 Zoll)
  • 3 Schläuche (jeweils 1 Meter) in 3/8 Zoll blau, 1/4 Zoll weiß und rot
  • Eckventilanschluss 3/8 Zoll für die Wasserzufuhr
  • Siphonanschluss zum Ableiten des Abwassers
  • Membrangehäuseschlüssel 3 Zoll
  • Vorfiltergehäuseschlüssel 10 Zoll
  • Blindstopfen zur Lagerung der Anlage in blau weiß (transparent) und rot

VorfilterSet für die Nachbestellung:

VorfilterSet für PressureLine

Vorfilter für besondere Anforderungen:

Wasserenthätungsfilter

Eisenreduktionsfilter

Nachfilter zur Qualitätsverbesserung Ihrer Wassers:

Silikatfilter

Nitrit-/Nitratfilter

Aktivkohlefilter

Anti-Glyphosatfilter

NachfüllPacks für alle Nachfilter:

Nachfüllpacks, pro Filter 0,5 Liter

 

Alle optionalen Filter werden bei gleichzeitiger Bestellung direkt in der PressureLine integriert.

UntilityBox Utility Box
9,60 € *
Zuletzt angesehen